Quick search:



 
Social Bookmarks
Upcoming Releases
Neumond
Joachim Witt
Label: Oblivion
Release: 25.04.2014
Release date may vary per country.

 
W.A.R.
The Arkanes
Label: SPV Recordings
Release: 25.04.2014
Release date may vary per country.

 
Redefined Mayhem
Holy Moses
Label: Steamhammer
Release: 25.04.2014
Release date may vary per country.

 
Ruining Lives
Prong
Label: Steamhammer
Release: 25.04.2014
Release date may vary per country.

 
Buckle Up and Shove It
Peter Pan Speedrock
Label: Steamhammer
Release: 30.05.2014
Release date may vary per country.

 
Unbenanntes Dokument
 


2013/06/11 07:29 PM

EDENBRIDGE veröffentlichen neues Video zu "Alight A New Tomorrow"!

Im sinfonischen Metalbereich sind die Österreicher von EDENBRIDGE schon seit Jahren eine fixe Institution. Im neuen Video ihres Songs "Alight A New Tomorrow" vom neuen Album "The Bonding" zeigen sich Bandboss Lanvall, Sängerin Sabine Edelsbacher und Co. von ihrer soundstarken, epischen Seite.

Den Clip gibt es hier zu sehen:
http://youtu.be/xZi4cDjHTo8




Mehr als zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass Edenbridge mit ihrem 2000er Debütalbum Sunrise In Eden an den Start gingen und international erstmals für Aufsehen sorgten. Was sich damals als zwar noch junge, aber bereits überaus talentierte Band präsentierte, hat sich heute zu eine der eigenständigsten Formationen dieses Genres weiterentwickelt. Mit ihrem neuesten Album The Bonding unterstreicht die österreichische Gruppe ihre Sonderstellung im Melodic Metal und beendet gleichzeitig eine schwierige, fast drei Jahre andauernde Kreativpause. „Wir hatten private Rückschläge zu verkraften, weswegen die Produktionszeit länger dauerte als ursprünglich geplant“, erläutert Gitarrist und Hauptsongschreiber Lanvall, der unter anderem den Selbstmord seines Vaters zu beklagen hatte. Darüber hinaus gab es bei Edenbridge eine unvorhersehbare Änderung der Personalstruktur: Für Bassist Simon Holzknecht kam Wolfgang Rothbauer (Disbelief, Zombie Inc.).


Geblieben sind die großen kompositorischen Qualitäten der Band, natürlich auch die überragende Stimme von Sängerin Sabine Edelsbacher sowie der unbedingte Wille, die unumstrittenen Stärken der Vorgängerscheiben nicht nur zu bestätigen, sondern zu übertreffen. „Die ersten Ideen entstanden bereits 2010 unmittelbar nach der Veröffentlichung von Solitaire, doch durch die privaten Wirrungen dauerte es letztendlich bis zum Herbst 2012, bis wir die neue Scheibe komplett aufnehmen konnten“, blickt Lanvall auf anstrengende Monate zurück, in denen er vor allem ein ehrgeiziges Ziel verfolgte: dem neuen Album ein richtiges Orchester hinzuzufügen, um der symphonischen Ausrichtung der Songs weiteren Vorschub zu leisten. „Unser Stil hat ja sowieso einen unverkennbar symphonischen Ansatz“, sagt Lanvall, „die Frage war deshalb viel mehr: Wie finanzieren wir ein großes Orchester?“


In diesem Punkt kam Hilfe von außen, denn Edenbridge fanden Unterstützung bei Fans und Sponsoren. Dank einer gemeinschaftlichen Kraftanstrengung konnte die Band das Orchester der Klangvereinigung Wien unter der Aufnahmeleitung von Georg Luksch ins Studio holen und den atmosphärisch-dynamischen Songs von The Bonding die künstlerische Krone aufsetzen. Lanvall: „Als feststand, dass wir die Klangvereinigung ins Studio holen können, schrieb ich gezielt Partituren für unsere Songs, sodass wir diese zusätzlichen Elemente so prägnant wie nie zuvor einfließen lassen konnten. Man darf unsere Songs, in denen ja auch Gitarrenriffs, Chöre und rhythmische Feinheiten ihren Platz finden sollen, natürlich nicht mit Orchesterklängen überfrachten. Die Kunst besteht darin, das Orchester so zu platzieren, dass eine zusätzliche Dynamikebene entsteht. Ich denke, das ist uns auf The Bonding sehr gut gelungen.“




Überaus gelungen ist erneut auch der fabelhafte Gesang von Sabine Edelsbacher, deren warmes, angenehm melancholisches Timbre sämtliche Edenbridge-Stücke veredelt. „Ich habe in den letzten Jahren hart an mir gearbeitet, um gleichzeitig Ausdruck und Power, aber auch Klarheit und Nuancen zu intensivieren“, erklärt sie, „für mich ist es wichtig, mich ganz der Musik hinzugeben, um mich auf jeden Song 100%ig einlassen zu können.“


Wohl auch deshalb ist The Bonding das bis dato eindringlichste und ambitionierteste Werk der Band geworden, inklusive solch grandioser Stücke wie "Mystic River", "Alight A New Tomorrow", "Shadows Of My Memory" oder – quasi als krönender Schlusspunkt – der 15minütige Titelsong, in dem sich Sabine Edelsbacher ein fesselndes Duett mit Erik Martensson (WET, Eclipse) liefert. Lanvall: „In diesem Song kulminiert die generelle Thematik des Albums, auf dem es um die universelle Energie, um Geburt und Wachstum, um Erinnerung und Reflektion geht.“ Passend dazu präsentieren Edenbridge zwei verschiedene Cover-Artworks für Digipak und Jewelcase, zwar beide themenverwandt aber dennoch einzigartig in ihrer Darstellung. Ergo: Inklusive Orchester, namhaftem Gastsänger und spannender inhaltlicher Thematik ist The Bonding ein in jeder Hinsicht außergewöhnliches Werk, das man gehört haben muss!


"The Bonding" erscheint über SPV/Steamhammer am 21. Juni 2013 als Limited Edition Ecol Book mit unterschiedlichem Cover incl. Bonus CD, Doppel Gatefold farbige LP, Standard Version und Download.




SABINE EDELSBACHER: Lead Vocals
LANVALL: Lead, Rhythm & Acoustic Guitars, Bass, Keyboards & Piano, Kacapi
MAX POINTNER: Drums
DOMINIK SEBASTIAN: Lead & Rhythm Guitars
WOLFGANG ROTHBAUER: Bass, Grunts on ´Shadows Of My Memory`

www.edenbridge.org


 


To use the audio player, you have to update your Adobe Flash Player
Get the SPV-Newsletter
Sign up for the SPV newsletter and you will always get the hottest news!