Quick search:



 
Social Bookmarks
Upcoming Releases
Neumond
Joachim Witt
Label: Oblivion
Release: 25.04.2014
Release date may vary per country.

 
W.A.R.
The Arkanes
Label: SPV Recordings
Release: 25.04.2014
Release date may vary per country.

 
Redefined Mayhem
Holy Moses
Label: Steamhammer
Release: 25.04.2014
Release date may vary per country.

 
Ruining Lives
Prong
Label: Steamhammer
Release: 25.04.2014
Release date may vary per country.

 
Buckle Up and Shove It
Peter Pan Speedrock
Label: Steamhammer
Release: 30.05.2014
Release date may vary per country.

 
Unbenanntes Dokument
 


2013/09/09 02:21 PM

THE LOW FREQUENCY IN STEREO präsentieren ersten neuen Song sowie Tracklisting und Cover Art für "POP OBSKURA"

Die Norweger von The Low Frequency In Stereo veröffentlichen ihr neues Album "Pop Obskura" am 04. Oktober. Bereits heute geben Sie mit "Colette (Subie Subie)" einen ersten Vorgeschmack auf das von Jørgen Træen (Motorpsycho, Jaga Jazzist, Kaizers Orchestra) produzierte Album. "Colette (Subie Subie)" kann ab sofort kostenlos von der Bandseite heruntergeladen werden - Hier geht es zum Download!


Neben dem ersten neuen Song veröffentlicht die Band auch das Tracklisting und Cover Art für "Pop Obskura".





Tracklisting:
1 Elevated / Desecrated 3:51
2 Colette (Subie Subie) 3:52
3 Curly Hair 4:12
4 Cybernautic 4:05
5 Black Receiver 3:32
6 Satellites In Sight 5:42
7 Ionic Nerve Grip 5:27
8 White Echo 4:32
9 Secondhand Nation 5:48


“Pop Obskura” erscheint als CD Digipak, transparente LP (180g inkl. CD) und Download.





Mit Lobeshymnen von David Fricke (Rolling Stone Magazine) und Michael Stipe (R.E.M) im Rücken knüpfen The Low Frequency In Stereo nun an Ihren künstlerischen Triumphzug des letzten Albums Futuro an. Für das inzwischen fünfte Album der Band  arbeiteten Sie erneut mit dem norwegischen Top-Produzenten Jørgen Træen (Motorpsycho, Jaga Jazzist, Kaizers Orchestra) zusammen. Das Album ist an drei verschiedenen Orten im kreativen Epizentrum der Band, in der mit Fjorden durchzogenen Region von Haugesund/Norwegen, entstanden.
Mit “Pop Obskura” haben The Low Frequency In Stereo ein zeitloses Song- und Gesangsorientiertes Artpop Album erschaffen dass durch seinen cooleren und subtileren Ansatz ganz im Gegensatz zu den noisigeren Vorgängern steht. Vergleiche mit Bands wie Broadcast, Yo La Tengo, Electreland oder Stereolab werden nicht lange auf sich warten lassen. Alle Songs sind zudem wieder in das ganz eigene Soundgewandt eingehüllt das The Low Frequency In Stereo bereits seit mehr als zehn Jahren auszeichnet.


LIVE 2013
27/09 - Reeperbahnfestival, Hamburg DE
05/10 - Høvleriet, Haugesund NO
16/10 - Cafe Stift, Lillehammer NO
17/10 - Blå, Oslo NO
18/10 - Supa, Trondheim NO
24/10 - Tou Scene, Stavanger NO
25/10 - Landmark, Bergen NO
04/11 - Blue Shell, Köln DE
05/11 - Hafen 2, Offenbach DE
06/11 - Nochtspeicher, Hamburg DE
07/11 - Privatclub, Berlin DE
08/11 - Beatpol, Dresden DE
09/11 - Projekt 7, Magdeburg DE


Line Up
Per Steinar Lie: bass, organ, voice, guitars
Ørjan Haaland: drums, percussion, organ, voice
Hanne Andersen: organ, percussion, trumpet, voice, guitars
Njål Clementsen: guitars, organ, piano, voice
Linn Frøkedal: organ, voice


vorherige Alben
  • The Low Frequency In Stereo (2002)
  • Travelling Ants Who Got Eaten By Moskus (2004)
  • The Last Temptation Of... (2006)
  • Futuro (2009)


Weitere Informationen unter
www.facebook.com/LongBranchRecords
www.twitter.com/longbranchrec
www.lowfrequencyinstereo.com
www.facebook.com/lowfrequencyinstereo

 


To use the audio player, you have to update your Adobe Flash Player
Get the SPV-Newsletter
Sign up for the SPV newsletter and you will always get the hottest news!