NASHVILLE PUSSY veröffentlichen Tourdaten

NASHVILLE PUSSY veröffentlichen neue Tourdaten, pünktlich zum VÖ des neuen Best of Albums “Ten Years Of Pussy”:

NASHVILLE PUSSY
– Tour 2015 –

16.05. Lauchhammer – Real Music Club
19.05. Osnabrück – Kleine Freiheit
20.05. Weinhein – Cafe Central
26.05. Freiburg – Cafe Atlantik
03.06. Töging – Silo 1
05.06. Jena – F Haus

Touragentur: http://www.weird-world.de/

Die 16 Studiotracks auf Ten Years Of Pussy stammen allesamt von den drei SPV-Veröffentlichungen der Band. Die neueste davon, Up The Dosage von 2014, wurde als NASHVILLE PUSSY`S “Back In Black” bezeichnet und war Album der Woche in Eddie Trunks That Metal Show in den USA. From Hell To Texas aus dem Jahr 2009 wurde in Willie Nelson`s Studio in Texas aufgenommen und umfasst das stärkste Songwriting der Band. Get Some von 2005 wiederum war die erste SPV-Veröffentlichung sowie die erste Zusammenarbeit mit Daniel Rey und besitzt mehr Hooks als ein Hillbilly-Angelkoffer. Und dann natürlich noch die Bonus-Live-CD, inklusive einer ultimativen Version von Nutbush City Limits mit Gastgitarrist Ron Heathman von den SUPERSUCKERS.

“Ten Years Of Pussy” erscheint am 08.05.2015 als 2CD Digipak und Download über SPV/Steamhammer.

Nashville Pussy 10 years of Pussy WEB

TRACK LISTING:

CD 1 – Best of

1. Come On Come On
2. Rub It To Death
3. I’m So High (mit Danko Jones)
4. Going Down Swinging
5. Before The Drugs Wear Off
6. Hate And Whisky
7. The South`s Too Fat To Rise Again
8. Pussy Time
9. Til The Meat Falls Of The Bone
10. Pillbilly
11. Why Why Why
12. Up The Dosage
13. Lazy Jesus (mit Lemmy)
14. Ain’t Your Business
15. Good Night For A Heart Attack
16. Stone Cold Down

CD 2 – Bonus “Live in Nottingham” CD

1. One Way Down
2. Nutbush City Limits (mit Ron Heathman)
3. Struttin’ Cock
4. Late Great USA
5. Go Motherfucker Go
6. You’re Goin’ Down

Nashville Pussy digi web